Tango

Vor mehr als hundert Jahren wurde an den Ufern des Rio de la Plata, in Buenos Aires und Montevideo, der Tango geboren. Die Musik der Einwanderer aus Europa, schwarzafrikanische Einflüsse und die Melodien und Rhythmen der argentinischen Landbevölkerung verschmolzen darin miteinander. Die Texte des Tango-Canción, des Tango-Liedes, erzählen von Entwurzelung, enttäuschter Liebe und verlorenen Illusionen. Rhythmus, Melodie und Poesie des Tangos verbinden auf einzigartige Weise Nostalgie und Sehnsucht mit Leidenschaft und Lebendigkeit. Frida Lippmann bringt dieses Wesen des Tangos mit ihrer unverwechselbaren Stimme auf die Bühne und in die Ohren der Zuhörer. Gemeinsam mit bekannten Tango-Ensembles, wie z.B. dem Cuarteto Rotterdam oder dem Escolaso Guitarra Tango Trio, sind dies Klangerlebnisse voller Lebendigkeit, Virtuosität und Kraft.